Biografisches

bild02.jpg (10124 Byte)

Geboren am 13. November 1958 in Eggenburg, Niederösterreich.
Kindheit in Drosendorf, Niederösterreich.

dros2.jpg (4268 Byte)

[Vollbild]

1967 Übersiedelung nach Wien.
Nach Abschluß des Gymnasiums Studium der Geschichte und Politikwissenschaften an der Universität Wien, ab 1981 der Ethnologie.


~ 1979 Verfassen erster literarischer Texte.

~ 1980 einige Monate beteiligt am Arbeitskreis Wiener Frauenverlag, der die Gründung des ersten österreichischen feministischen Verlages plant.
~ 1981 erster Abdruck eines literarischen Textes in einer Anthologie.
~ 1981 erste Begegnung mit der Arbeitsgemeinschaft Autorinnen (AGA) an der Volkshochschule Ottakring unter der Leitung von Elfriede Haslehner.
~ 1984 Durchführung einer Feldforschung über Mädcheninitiationsriten bei den Bemba in Sambia.
~ 1984 Rückkehr in den Verlagsarbeitskreis Wiener Frauenverlag.
~ Ab 1986 Verlegerin im Wiener Frauenverlag (ab 1997 Milena Verlag) und Herausgeberin der wissenschaftlichen Reihe Frauenforschung.
~ Ab 1986 mit Elfriede Haslehner alternierende Leiterin des Kurses Arbeitsgemeinschaft Autorinnen (AGA) an der Volkshochschule Ottakring.
~ 1986/87 Diplomausbildung zur Dokumentarin.
~ 1987 Aufbau eines Dokumentationssystems cAsir-Dokumentation der Universitäten Riad und Wien am Wiener Institut für Völkerkunde Wien als Diplomarbeit der Dokumentarinnenausbildung.
~ Seit 1989 alleinige Leitung der Arbeitsgemeinschaft Autorinnen (AGA).

~ 1990 erste eigenständige Buchpublikation: In den Gärten der Nacht. Phantastische Erzählungen. Phantastische Bibliothek, Suhrkamp.
~ April 1990 bis Juli 1991 Dokumentarin in der Dokumentationsstelle für Literatur in Niederösterreich St. Pölten, Beteiligung am Aufbau eines zur Dokumentationsstelle gehörigen literarischen Verlages, der Literaturedition Niederösterreich.
~ 1992 Teilnahme an der IV Feministischen Buchmesse in Amsterdam, Niederlande.
~ 1994 Teilnahme an der V (und letzten) Feministischen Buchmesse in Melbourne, Australien.
~ 1996 Gastprofessur am Oberlin College, Ohio, (Sommersemester), Max
Kade Writer in Residence.
~ 1996/97 Mitarbeiterin im UnabhängigenFrauenForum (UFF), das in
Österreich 1997 das weltweit erste Frauenvolksbegehren um Fragen zur
Gleichstellung der Frauen in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft initiierte
und zur Durchführung brachte.
~ Juli 1997 Beendigung der Verlagsarbeit im Wiener Frauenverlag.
~ Sommer 2001: Gastprofessur an der University of New Mexico, USA
~ Sommer 2003: Gastprofessur an der University of New Mexico, USA.

abo.jpg (13588 Byte)

Schriftstellerin und Lektorin für Wissenschaftstexte in Wien und Mitterretzbach, NÖ.

Literarische Preise und Aufenthaltsstipendien:
~ 1986: Theodor-Körner-Preis für Literatur
~ 1987: Anerkennungspreis des Landes Niederösterreich
~ 1990: Förderungspreis für Literatur des Adolf-Schärf-Fonds
~ 1994: Förderungspreis des Landes Niederösterreich
~ 1994: Theodor-Körner-Preis für Literatur
~ 1996: Max Kade Writer in Residence am Oberlin College, Ohio, Jänner-Mai.
~ 1998: Förderungspreis für Literatur der Stadt Wien.
~ 2001: Einladung ins Künstlerhaus Schloß Wiepersdorf, Brandenburg; dreimonatiges Stipendium für Literatur.
~ 2003: Writer in Residence an der Universiy of New Mexico, USA
~ 2005: Anton Wildgans-Preis [Laudatio von Marianne Gruber]
~ 2009: Anerkennungspreis des Landes Niederösterreich für Literatur

Kontakt | Core